HerausBildung Lernbegleiter*in für freie und aktive Schulen

Die Rolle einer Lernbegleiterin im kinderinitiierten und materialgeleiteten freien Lernen unterscheidet sich grundlegend von der Rolle eines Lehrers im lehrerzentrierten traditionellen Unterricht. Daher liegt ein Schwerpunkt der HerausBildung zum/zur Lernbegleiter_in im Kennenlernen, Einüben, praktischen Anwenden und Reflektieren von nichtdirektiven und prozessbegleitenden Haltungen in der Beziehung mit Kindern.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die professionelle Handhabung der konkreten Materialien auf der Basis von Maria Montessori; wir sehen das materialgeleitete Arbeiten als bestmögliche Ausdrucksform nichtdirektiver Haltungen. Damit wird eine Basis dafür geschaffen, dass die Teilnehmer_innen sukzessive in der Lage sind, materialgeleitete Lernprozesse für Kinder anzubahnen, zu begleiten, zu dokumentieren und auszuwerten.

Die anderthalbjährige HerausBildung setzt sich zusammen aus Präsenzzeiten in viertägigen Modulen und einwöchigen Intensiva, Praxiserfahrungen an verschiedenen Partnerschulen, selbstorganisierten Arbeitsgruppen, Literaturstudium und nicht zuletzt ein sehr engmaschiges und persönliches Mentoring. Diese Mischung mit ihrem lebendigen Wechsel von theoretischem Wissen, praktischer Erfahrung, innerem Erleben und (Selbst)Reflexionen ermöglicht ein hohes Maß an Selbststeuerung und Eigenverantwortlichkeit der Teilnehmer_innen und spiegelt damit die Auffassung von Lernen wider, um die es in dieser HerausBildung geht.

Dozenten: Oswald Rabas, Rüdiger Bachmann, Katja Willenberg, Susanna Noack, Sylva Hofmann, Clara Bach, u.a.

Finanzielle Förderung der HerausBildung

Die HerausBildung ist als Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung zugelassen, gemäß: Sozialgesetzbuch (SGB)
SGB III § 81 Absatz 4
SGB III § 82 Absatz 3
SGB II § 16 Abs. 1
Zulassungszeitraum: 30.09.2019 bis 29.09.2022

Träger der Weiterbildungsmaßnahme:
Schloss Tempelhof e.V. | Tempelhof 3 | 74594 Kreßberg

Zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Vierten Abschnitt des dritten Kapitels SGB III.

Alle weiteren Informationen auf: http://www.lernenvoninnen-dieakademie.de/