04155 Leipzig - Lernbegleiter*innen/ Lehrer*innen

Stellentitel: Lernbegleiter*innen/ Lehrer*innen für die Oberschule in den Fachbereichen Mathematik, Deutsch, Englisch und Chemie
Schule: Aktive Schule Leipzig - Freie Oberschule
Straße und Hausnr.: Mottelerstr. 4
PLZ und Ort: 04155 Leipzig
Ansprechperson: Sanja Liebermann
Telefon: 0341 / 58310226
E-Mail: jobs-os@aktive-schule-leipzig.de
hompage: www.aktive-schule-leipzig.de
Stellenbeschreibung: Für das Schuljahr 2021/22 suchen wir engagierte Lernbegleiter*innen/ Lehrer*innen für unsere junge Oberschule, in den Fachbereichen Mathematik, Deutsch, Englisch und Chemie

Die Aktive Schule Leipzig – Freie Oberschule ist eine 2018 gegründete, staatlich genehmigte Oberschule in freier Trägerschaft. Die Grundschule wurde 2012 gegründet. Beide Schulen sind familiäre Orte mit 11 Schüler*innen pro Jahrgang und je einem ca. 10-köpfigen Team bestehend aus Lehrer*innen, Lernbegleiter*innen, BFDler*innen, Praktikanten/*innen, Küchen – und Verwaltungspersonal.
Der Träger ist der gemeinnützige Verein Aktive Schule Leipzig e.V.

Wir wünschen uns für unser Team Menschen mit Leidenschaft für zukunftsweisende Pädagogik, einer Begabung im Umgang mit Kindern/Jugendlichen und einer Bereitschaft für neue Formen der
Zusammenarbeit, bei der Leichtigkeit, Kooperation und die gemeinsame, ko-kreative Arbeit an der Sache im Vordergrund steht.

Selbstbestimmtes Lernen in jahrgangsübergreifenden Gruppen und ein respektvolles und bedürfnisorientiertes Miteinander (Gewaltfreie Kommunikation) sind elementare Bestandteile des Konzepts. Es ist u.a. von den reformpädagogischen Ansätzen Montessoris und Freinet inspiriert. Wir
wünschen uns Lehrkräfte, die entsprechende Erfahrungen mitbringen und Lust darauf haben, sich in unserer Gemeinschaft für den Ausbau der freien Oberschule einzubringen.

Die Oberschule befindet sich seit ihrer Gründung in einem stetigen Entwicklungsprozess. Im Spannungsfeld zwischen hierarchischer Führung und Basisdemokratie beschäftigte uns immer wieder die Frage: „Wie kann Schule als Organisation gut bzw. bestens gelingen?“

Auf dieser Suche haben wir „Reinventing Organizations“ (Frederic Laloux) für uns entdeckt und viele unserer Fragen wurden dadurch beantwortet. Wir befinden uns aktuell im gesamten Verein in diesem Umwandlungsprozess in die neue Form der Zusammenarbeit und nutzen dabei soziokratische Entscheidungsprozesse und Strukturen. Die Form der Zusammenarbeit in Reinventing Organizations beruht auf der Metapher, dass Organisationen lebendige, eigenständige Organismen sind und sich durch drei maßgebliche Facetten auszeichnen: Selbstführung, Ganzheit und (evolutionärer) Sinn.
Selbstführung: Leitungsaufgaben liegen im gesamten Team und werden nach Kompetenzen und Interessen verteilt, dies ersetzt die klassische Hierarchie
Ganzheit: Jede*r Mitarbeiter*in wird auf ihrer/seiner Suche nach Ganzheit
unterstützt, Bedürfnisse werden respektiert und berücksichtigt
evolutionärer Sinn: Sinn und Bedeutung von Arbeit und der gesamten Organisation treten in den Vordergrund

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Lernbegleitung in den Fächern, bei fächerübergreifenden Projekten und bei eigenen Projekten/Themen der Schüler*innen
  • Gestaltung von inhaltlichen Angeboten und Projekten (Impulse setzen)
  • Mentor*innentätigkeit, enge Begleitung der Schüler*innen im Schulleben, Reflexion und Planung
  • Pflege und Erweiterung der vorbereiteten Umgebung
  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern (Bildungs- und Erziehungspartnerschaft), Begleitung demokratischer bzw. soziokratischer Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse im Schulalltag

Wir bieten Ihnen:

  • eine familiäre Schulgemeinschaft (11 Schüler*innen pro Jahrgang) mit einer bunten Schüler- und Elternschaft und freundlicher Atmosphäre
  • ein anspruchsvolles Tätigkeitsfeld mit Platz für Eigeninitiative
  • die Möglichkeit eine Schule im Ausbau mitzugestalten
  • kreative Zusammenarbeit in einem engagierten Team
  • eine überwiegend offene und interessierte Elternschaft
  • Regelmäßige pädagogische Tage zur Schulentwicklung, sowie Supervision, Hospitationen, Weiterbildung und teambildende Maßnahmen

Wir wünschen uns:

  • praktische Erfahrung mit reformpädagogischen Ansätzen und jahrgangsübergreifendem Unterricht, sowie Begeisterung für das eigene Fach
  • eine aufgeschlossene & kommunikative Persönlichkeit mit Verantwortungsbewusstsein
  • Vertrauen in die selbstbestimmte Entwicklung der Schüler*innen
  • Teamfähigkeit, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit/Selbstfürsorge und die Bereitschaft sich selbst auch als Lernende*r im zwischenmenschlichen Beziehungsprozess zu verstehen
  • Engagement bei der konzeptionellen Arbeit und der Umsetzung unserer pädagogischen Vision

Voraussetzung ist das I. Staatsexamen für Mittelschule/Oberschule und/oder Gymnasium oder ein Fachdiplom mit zusätzlichem pädagogischem Abschluss (z.B. Montessori-Diplom, Freinetausbildung).

Bewerbungsunterlagen und Fragen bitte per E-Mail an:
jobs-os@aktive-schule-leipzig.de

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung!

Tags: Sachsen