Praktika an Freien Alternativschulen

Die Freien Alternativschulen bieten seit einiger Zeit bundesweit Praktika an. Studierende, LehrerInnen im LehramtsanwärterInnen, ErzieherInnen, aber auch LehrerInnen an staatlichen Schulen erhalten so die Möglichkeit, sich Schulen anzuschauen, in denen die Kinder viele Freiheiten haben. Zumindest an einem Teil des Tages können die Kinder selbst bestimmen, ob sie an den Lernangeboten der Erwachsenen teilnehmen oder lieber spielen, lesen, toben oder selbständig an einem Thema arbeiten, das sie interessant finden. Eine bunte Mischung von Aktivitäten, Inhalten und Methoden prägt den Alltag der LehrerInnen und Kinder. Kurzum: in einem Praktikum an einer Freien Alternativschule kann man erleben, dass Schule anders sein kann als die staatliche Regelschule.

Die Übersicht: hier

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Praktika_neu.pdf)Praktika185 kB